Baz’art bei Artopie

Bis einschließlich 17. Dezember veranstaltet das Meisenthaler Künstlerkollektiv Artopie wieder seinen Baz’art.

Von mir sind neue Siebdrucke im kleinen Format dabei. Darunter auch bis zu sechsfarbige Siebdrucke auf Buchseitenblättern.

Geöffnet ist jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Ich werde voraussichtlich am 16. Dezember vor Ort sein. Bis bald in Meisenthal!

 

 

 

 

An Sonderaktionen während des Baz’arts wurde am Samstag, 16. Dezember die Truppe „Compagnie Brouniak“ engagiert, die mit einem pyromanischen Clown kommen werden. Das überwiegend pantomimische Spiel des Clowns hat akrobatische Züge, wenn er beispielsweise im Kochtopf einen Kopfstand ausführt und ist nicht ungefährlich, weshalb der Clown teilweise mit Stahlhelm auf die Bühne muss. Für Kinder ist es erst ab acht Jahren geeignet. Beginnt ist 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro.

Am Sonntag, 17. Dezember spielt die Gruppe „Wata Wata“ mitreißende Balkanrhythmen. Die sieben Musiker der Gruppe kommen aus Brüssel. Hier kostet der Eintritt fünf Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.